ThermaFLEX als Schwerpunkt in der nachhaltigen Technologie 2|2022

Zusätzlich zu den Auswirkungen des Klimawandels wird uns durch die aktuellen geo- und energiepolitischen Entwicklungen sehr deutlich bewusst gemacht, dass wir endlich ernsthaft aus der fossilen Abhängigkeit unseres Energiekonsums aussteigen müssen. Der Wärmesektor ist mit rund 65 Prozent fossiler Versorgung stark betroffen und steht in Bezug auf die notwendige „Wärmewende“ vor enormen Herausforderungen. Das „Erneuerbare […] mehr

Wiener Thermalwasser wird zukünftig doppelt genutzt

Das Thermalwasser der Therme Wien heizt nach der internen Verwendung ab sofort einen Stadtteil in Wien mit klimaneutraler Fernwärme. Das im Leitprojekt ThermaFLEX entwickelte Konzept für lokale Abwärmenutzung geht in Betrieb. AEE INTEC beschäftigt sich im Rahmen des Projekts ThermaFLEX gemeinsam mit 27 Projektpartnern mit den Fragen, wie Fernwärmenetze flexibler und effizienter gestaltet werden und […] mehr

ThermaFLEX bei Jahresveranstaltung Vorzeigeregion Energie als Vorbild hervorgehoben

Am 19.10.2021 fand die Jahresveranstaltung der Vorzeigeregion Energie mit dem Motto „Fit For 55 Made in Austria“ in Graz statt. Nach der Begrüßung mit Klima- und Energiefonds Geschäftsführerin Theresia Vogel, sowie einem Statement von Bundesministerin Leonore Gewessler zum Thema „Big Picture Vorzeigeregion Energie – Lösungen für Klimaschutz“ wurden viele spannende Beiträge aus den drei Vorzeigeregionen […] mehr

Energiequelle Abwasser als Thema in der Zeitschrift nachhaltige technologien

Alles über die „Energiequelle Abwasser“ erfährt man in der neuesten Ausgabe der Zeitschrift „nachhaltige technologien 03/2021“ von AEE INTEC. Die städtische und industrielle Abwasseraufbereitung spielt zukünftig eine wichtige Rolle als Drehscheibe im überregionalen Energieaustausch. Die Zeitschrift gibt spannende Einblicke in die intelligente Verknüpfung der Abwasser-, Strom-, Erdgas- und Fernwärmenetze. Weiter werden innovative Umsetzungen von Vorzeigeprojekten […] mehr

Kaskadische Wärmeversorgung in Gleisdorf

Aufgrund der zunehmend hohen thermischen Qualität von Gebäuden, insbesondere bei Neubauten, können diese vermehrt mit Niedertemperaturwärme-abgabesystemen ausgestattet werden. Hierdurch reduziert sich der Bedarf hoher Vorlauftemperatur zur Deckung des Heizbedarfs, mit Ausnahme der Warmwasserbereitung, deutlich. Für Gebäude, welche an ein Fernwärmesystem angeschlossen sind, bedeutet dies, dass die üblicherweise hohen Vorlauftemperaturen des Netzes vor Ort heruntergeregelt werden […] mehr

Bidirektionale Übergabestation und innovative Regelung in Betrieb

Fossiles Gas wird durch Biomasse und Abwärme ersetzt Die regionalen Fernwärmebetreiber Nahwärme Tillmitsch, Bioenergie Leibnitzerfeld und Biowärme Holler verfolgen mit der Stadt Leibnitz das gemeinsame Ziel – einer 100 % erneuerbare Wärmeversorgung für die Leibnitzer. Um diese Ziele zu erreichen werden vielschichtige Maßnahmen umgesetzt, welche die Flexibilität des Fernwärmenetzes erhöhen. Zentrales Element dabei ist der […] mehr

Vier neue Demonstratoren erfolgreich integriert

Mit Beginn von Projektjahr 3 wurden in das Leitprojekt ThermaFLEX vier zusätzliche Demonstratoren integriert. Diese befinden sich in Wien (zwei Demonstratoren), Saalfelden sowie in Mürzzuschlag. Mit der Integration dieser Demonstratoren werden die Fragestellungen und Themen rund um die Erhöhung der Flexibilität im Wärmesektor weiter intensiviert. Eine genauere Beschreibung der neuen Demonstratoren folgt in Kürze. mehr

Rabmer Greentech GmbH unterstützt ThermaFLEX

Mit der Rabmer Greentech GmbH besteht das ThermaFLEX Konsortium nun ingsgesamt aus 28 Partnern aus den Bereichen Forschung & Entwicklung, Energieversorgung & Infrastruktur sowie KnowHow- & Technologieanbieter. Das trans-disziplinäre Team setzt sich zum Ziel anhand industrieller Demonstratoren konkrete Flexibilitätsmaßnahmen zu implementieren, zu bewerten sowie Wege für Skalierbarkeit und Übertragbarkeit von Best Practice Maßnahmen aufzuzeigen und […] mehr

ThermaFLEX bei der Internationalen Konferenz e·nova 2020

Rund 80 Beiträge zu aktuellen Themen aus den Bereichen Energie, Umwelt und Gebäude bot die Fachkonferenz e·nova einem äußerst interessierten Publikum am 26. und 27. November 2020. Diesmal erstmals online und thematisch breit wie nie zuvor. 230 Besucherinnen und Besucher waren live dabei. Auf die Keynote des Meteorologen Marcus Wadsak folgten spannende Beiträge – unter […] mehr

Demonstratoren Leibnitz und Gleisdorf im Fokus des Heizwerkebetreibertages

Unter dem Motto „Erdölfreie Land- und Forstwirtschaft, Strom- und Wärmewende!“ fand der diesjährige Biomasse- und Heizwerke-Betreibertag statt. Mit im Programm war auch die Vorstellung von zwei Demonstratoren aus dem Leitprojekt ThermaFLEX durch Joachim Kelz von der AEE INTEC. Anhand des Wärmenetzes der „Solaren Biowärme Gleisdorf“ wurde dargestellt wie die Fernwärme als Energiedrehscheibe fungieren kann. Am […] mehr